Mittwoch, 2. November 2016

Patchworkdecke fürs Tochterkind

Die schöne Stoffserie heisst: "Flow" Zen Chic by Moda

Das Binding (der Rand) ist aus der Serie: Michael Miller "Fiesta"

Erstellt habe ich die Decke nach dieser Anleitung.
Das hat wirklich sehr grossen Spaß gemacht
und ich kann diesen Kurs wärmstens empfehlen.

Für mich als Neuling auf diesem Gebiet,
gab es viele praktische Hinweise.
Und besonders begeistert hat mich,
wie schnell man diese "Teile" ausschneidet
und zusammenfügt.

Für mich sah das immer so viel komplizierter aus.

Ich erstelle meinen Decken immer nach dem gleichen Prinzip,
da ich sie wirklich zum Zudecken benutze und nicht als Wandbehang oder ähnliches:
Vorderseite aus Baumwollstoffen, Rückseite aus Baumwollfleece ...
(Beim Fleece für mich ganz wichtig, Baumwolle - kein Poly)

Die Decke ist seit September in Gebrauch
und daher nicht mehr ganz faltenfrei ;-) So what ...

So, nun aber die Bilder:











Kommentare:

  1. Patchworkdecken sind soo schön. Deine gefällt mir auch super gut. Ich kann mir gut vorstellen dass sie rege in Gebrauch ist.
    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. So eine wunderschöne Patchworkdecke...wow. Die Farben sind toll.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner Farbtupfer ist Dein Quilt! Die Farben und Stoffe machen gute Laune!Weiter so! Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen